Rehasport ist unabhängig von Inzidenzen erlaubt!

Bei der aktuellen 7-Tage-Inzidenz und der erhöhten Zahl Geimpfter, ist eine mögliche Ansteckungsgefahr während unserer Übungsstunden aufgrund unserer Hygiene- und Vorsichtsmaßnahmen, wie Belüftung, Tragen einer FFP2-Maske bis zum Einnehmen des Platzes, Abstände wahren, Verzicht auf Wechsel von Übungsgeräten, Partnerübungen und Gruppenspiele sowie Konditionstraining,  sehr gering.

Wir erhöhen dennoch Ihre Sicherheit weiterhin zusätzlich zu unseren Hygienemaßnahmen mit Corona-Selbstests , die jede/r Teilnehmer/in vor jeder Übungsstunde durchführen muss!
Ausnahme: wer bereits seit mehr als 14 Tagen 2fach geimpft wurde (bitte Impfbuch als Nachweis mitbringen) oder eine Corona-Erkrankung seit mehr als 28 Tagen und max. 6 Monaten überstanden hat oder einen gültigen Negativ-Test vorlegt kann auf einen Test verzichten.
Die Tests sind nicht unangenehm, da das Wattestäbchen nur ca. 2cm in jedes Nasenloch eingfürhrt werden muss.

Verlängerung Verordnungnen Reha-Sport wegen ausgefallener Stunden augrund Corona
ALLE Verordnungen, die zwischen dem 01.08.2020 bis zum 30.09.2021 ausgestellt wurden bzw. noch werden, werden automatisch um 6 Monate verlängert.